neujahr

wieder mal perfekt geeigent um etwas neu anzufangen. diesmal ein wenig abnehmen, eigentlich 10 kg. von aktuell 74,7 auf unter 65kg.

wie ich das machen will? viel trinken, wenig esen.  eine richtige mahlzeit am tag ist ok und dann mal gucken wie es läuft....

hab mich mal bei der thin challenge angemeldet, hoffe ich komme rein, im wettkampf mit anderen geht es immer leichter. also mal schauen...

1.1.09 19:14


heute morgen: 74,5kg, also -200gr. aber das hat ja nichts zu heißen, kommt ja drauf an, wie es nach ein paar tagen aussieht... aber schon mal gut, dass es nicht mehr war als gestern.

hab auch normal mittag gegessen und später auch nen nachtisch und ne kleinigkeit, war also echt ok und nicht zu wenig. jetzt gibts erstmal warmen tee, draußen schneits...

2.1.09 10:35


oh man, ich muss mich jetzt mal mit schreiben ablenken, bekomme nämlich hunger O_o menno...

hab heute zwei knäcke gegessen und was zum mittag und etwas pomelo und nen cappucino getrunken und nun hab ich ständig das gefühl, ich könnte mir irgendwas snackiges in den mund stopfen, aber nein, nein, nein, hart bleiben... war genug für heute. ich gehe jetzt etwas rumhüpfen und trinke noch nen tee... liebe grüße

2.1.09 20:50


waaaahhhh wie cool, heute 73,4, na wenn das nicht gut ist *freu*

hatte gestern abend im bett auch zum ersten mal wieder dieses gefühl, wenn der bauch leer ist und sich so zusammenzieht. das war schön. aber es war auch noch ok. kenne das ja viel schlimmer, wenn der bauch so leer ist und weh tut, dass man gar nicht einschlafen kann, das ist nicht gut. aber so wie gestern wars ok.

ich darf nur auf keinen fall zu wenig essen. die balance zwischen was ist zu viel und was zu wenig ist schwer. kann das schlecht einschätzen. aber solange ich wenigstens eine volle mahlzeit esse bin ich denk ich noch irgendwo auf der sicheren seite. und es bleibt ja bisher nicht bei nur eine mahlzeit sondern noch ein, zwei kleinigkeiten zusätzlich, also alles im grünen bereich. und deshalb staun ich umso mehr, das ich überhaupt abnehme. 

aber wahrscheinlich gehts nur die ersten tage so gut und dann passiert wieder ewig nichts. na ja, aber für heute trotzdem erstmal toll^^

3.1.09 11:09


heute gabs mittag und nachmittags einen latte mit 2 keksen.

falls ich nachher noch hunger hab, hab ich noch pomelo von gestern im kühlschrank. außerdem trink ich ja viel wasser und tee und so ne vitamintabletten löse ich mir in wasser auf. wir haben davon lauter unterschiedliche sorten zuhause, ich test die jetzt die tage mal durch, welche besonders gut schmecken

3.1.09 19:17


tz tz tz... jetzt schreib ich hier und mein lap top stürzt einfach ab... wie gemein.

na jedenfalls heute morgen 73,7 na war ja klar, dass ich mich gestern zu früh gefreut hab. aber ich wollte es ja eigentlich eh nicht so übertreiben und nicht so unvernünftig abnhmen, also ist ja klar, dass es eher langsamer voran geht. aber blöd ist das trotzdem wenn die waage mehr anzeigt als den tag zuvor...

na ja, gespannt bin ich wie es ab montag unter der woche wird. ich muss das unbedingt hinbekommen. hol mir mal erstmal was zu trinken... lg

4.1.09 13:05


73,8 heute. versteh ich gar nicht... aber konnte mich heute auch nicht morgens wiegen, sondern erst mittags. aber trotzdem, hatte ja vorher gar nichts gegessen, nur kaffee getrunken... manno.

 

mache ab heute bei der thin challenge (s. links) mit. bin ja mal gespannt wie das läuft. hoffe ich bin nicht die, die am wenigsten schafft. das wäre schon doof. 

bin immer am überlegen, doch weniger zu essen. aber das wär dann wieder so ungesund und außerdem merkt das dann wieder jemand und stresst. aber bei dem was ich bisher esse, kann ich eigentlich im gegesatz zu vorher nur abnhemen. deshalb versteh ich auch gerade nicht, wieso es nicht weniger wird... na mal gucken, was die nächsten tage bringen... wünscht mir erfolg^^

5.1.09 15:04


 [eine Seite weiter]

CREDITS: chaste ; yvi ; icon
Gratis bloggen bei
myblog.de